Heizung Lüftung Sanitär

Wärmerückgewinnung M-WRG

Bei dieser technischen Variante werden die Geräte im innenbereich der Außenwände installiert, sodass die Lüftungsstutzen in der Regel auf der Fassade zu sehen sind. Grundlage des Systems bildet das Lüftungs- und Wärmerückgewinnungssystem M-WRG von Meltem, dass in der Außenwand direkt neben dem Fenster installiert wird. Im Normalfall werden Zu- und Fortluft durch untereinander angeordnete Stutzen, die direkt in die Gebäudefassade integriert sind, angesaugt bzw. abgeleitet.

Neue Duschablaufrinne von i-drain

i-drain präsentiert eine Duschablaufrinne mit einer minimalen Einbauhöhe von 5,4 cm. Dadurch, dass die Wasserdichtungsmanschette mit der Rinne verklebt wird, entsteht eine integrierte Wasserdichtung. An den empfindlichen Ecken wird ein Winkelprofil aus Hartkunststoff angebracht, auf dem mit geklebtem Dichtvlies weiter gearbeitet werden kann, damit eine leckagefreie Dusche entsteht.

Thermo Boden Comfort Wellness von AEG Haustechnik

Durch das effiziente 230 V-System der elektrisch betriebenen Fußbodentemperierung Thermo Boden von AEG Haustechnik ist eine schnelle Erwärmung möglich. Sie ist einsetzbar in energieeffizienten Neubauten oder bei Gebäudesanierungen. Für mehr Komfort im Bad sorgt der Thermo Boden Comfort Wellness, der speziell für alle Nass- und Wellnessbereiche entwickelt wurde.

Bodenebene Duschen von wedi GmbH

Da bodenebenes Duschen immer beliebter wird, reagiert wedi nun auf die Wünsche der Kunden und vergrößert die Fundo-Serie. Abmessungen, die bisher nur als Sonderfertigungen zu haben waren, gehen nun in Serie. Ab sofort sind bei den rechteckigen Bodenelementen, neben den bekannten Abmessungen wie z.b. 1200 x 900 mm, auch die Größen 1400/1500 x 900/1000 mm und 900 x 750 mm erhältlich.

Flächenabdichtung von wedi GmbH

Für den Systemanbieter wedi bedeutet Bauen ohne Barrieren keine Einschränkung, sondern eine Herausforderung. Insbesondere der Aspekt Flächenabdichtung steht dabei im Fokus. Das zugelassene Abdichtungssystem Fundo, in Verbindung mit der wedi-Systemchemie und den wedi-Bauplatten, bietet für bodengleiche Duschen, selbst in hochbelasteten Bereichen, Sicherheit in Planung und Ausführung.

Designroste von Möhlenhoff Wärmetechnik GmbH

Das Unternehmen Möhlenhoff Wärmetechnik bietet Designroste zur Abdeckung von Heizungs-, Lüftungs- und Funkionsschächten an. Der Design-Linearrost schafft durch den parallelen Verlauf der Stäbe eine klare optische abgrenzung zur Fassade. Der Design-Rollrost lässt den Bodenbelag optisch gegen die Fassade auslaufen und erzeugt so einen weichen, fließenden Übergang.

Moltoromo von wedi GmbH

Individielle Bad-Architektur lässt sich mit wedi Moltoromo realisieren. Das System baut auf Serienelemente, mit denen fast jene Wandform machbar ist. Im Kern besteht wedi Moltoromo aus extrudiertem, wasserundurchlässigem Hartschaum, der beidseitig armiert und mörtelbeschichtet ist und damit direkt verfliest werden kann.

Conoflat vo KALDEWEI

Das extrem flache Design von Conoflat setzt neue Maßstäbe. Nahtlos fügt sich der emaillierte Ablaufdeckel in die bodengleiche Oberfläche – für eine neue, elegante Ästhetik, für grenzenlose Bewegungsfreiheit und besten Standkomfort. In kostbarem KALDEWEI Stahl-Email 3,5 mm. Mit 30 Jahren Garantie.

Design Badewannen

Die Schale leggera von Ceramica Flaminia lädt primär zum Duschen ein – bietet aber auch ausreichend Platz zum Liegen.

Für Axor schuf Patricia Urquiola eine Wanne, deren weich geschwungene, sich nach oben verjüngende Schale aus Mineralguß besteht.

Die originelle Form der freistehenden Badewanne ARNE von Rapsel, ist ergonomisch geformt – eine Verbindung aus einem klaren Konzept und extravagantem Design.

Neues Design im Badezimmer von Keuco

Intelligente Stauraumlösungen im Bad sind immer gefragt. Keuco setzt mit seinem neuen Produkt nicht nur neue Maßstäbe, sondern schafft damit einen Spiegelschrank, der harmonisch und zurückhaltend mit der Innenarchitektur zu einer Einheit verschmilzt. Dieser fügt sich völlig plan und eben in die Raumarchitektur ein und besteht außen aus einer wandbündigen Spiegelfläche, wobei nur deren Front mit ein oder zwei Türen optisch in Erscheinung tritt, und innen aus einem großzügigen Stauraum – ein Korpus, der vollständig in der Wand verschwindet.

Auch moderne Funktionaliät kommt nicht zu kurz:
ein raffiniertes, neu entwickeltes Stecksystem für die Glasablagen ermöglicht ein einfaches Einhängen in die geschlitzte Alu-Rückwand und lässt die Anordnung leicht variieren. Weiters sind in einem Alu-Paneel im Innenraum zwei Steckdosen integriert, optional ein RDS-Radio und Digitaluhr sowie eine Anschlussmöglichkeit einer externen Audioquelle.

Flipside Handdusche von Kohler

Funktion und Vergnügen bietet die neue Flipside Handdusche von Kohler. Durch die neue Flipside-Technologie lässt sich der Duschkopf um die eigene Achse drehen und bietet so mit jeder seiner vier Seiten einen speziellen Duschstrahl. Das vergrößert nicht nur die nutzbare Oberfläche des Duschkopfes für ein optimales Duscherlebnis, sondern auch eine intuitive und einfach Bedienung.

Waschplatz inside von Alape

Mit der neuen Linie inside stellt Alape seine Innovationskraft sowie die Vorteile des verwendeten Werkstoffs erneut unter Beweis. Glasierter Stahl, als Ausgangsmaterial, ermöglichte damals die Entwicklung von Waschplätzen, die konstruktive Hohlräume als Ablageflächen in Form von Auszügen oder Regalen nutzen. Die neuen insideWaschplätze vereinen einzigartige Ästhetik mit funktionalem Stauraum.

Duralight Badewannen von Teuco

Die Paper-Badewannen aus Duralight werden mit einer breit gefächerten Palette an Abmessungen und Installationsmöglichkeiten, individuell anpassbaren Verkleidungen, dem „unsichtbaren“ Massageblower und mit Farblichttherapie angeboten. Die edle Wärme von Duralight weckt beim Berühren und Betrachten unerwartete, angenehme Emotionen.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑